Unser Tätigkeitsbereich: Gesellschaftsrecht


Im Bereich des Gesellschaftsrechts hat ein Notar komplizierte und vielfältige Aufgaben wahrzunehmen. Vor allem bei der Gründung oder einer Umgestaltung eines Unternehmens wenden sich die Beteiligten frühzeitig an einen Notar. Weitere Tätigkeitsfelder im Rahmen des Gesellschaftsrechts bestehen für den Notar zum Beispiel im Bereich der Anteilsübertragungen, des Unternehmenskaufs oder der Unternehmensnachfolge. Zudem übernimmt der Notar sämtliche Anmeldungen im elektronischen Handelsregister.

Die komplizierte Gründung der Existenz

firmengruendung notarDie erste Frage, die sich bei der Gründung eines Unternehmens stellt, ist die nach der optimalen Rechtsform. Schon bei dieser Frage nach der passenden Rechtsform sind zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen. In rechtlicher Hinsicht sind steuerrechtliche, organisatorische, haftungsrechtliche und arbeitsrechtliche Kriterien zu beachten. Ohne juristische Vorkenntnisse stehen Existenzgründer bereits hier schnell vor scheinbar unüberbrückbaren Hindernissen. Wir stehen Ihnen gerne als kostengünstiger Profi zur Seite. In einem umfassenden Beratungsgespräch ergründen wir mit Ihnen die richtige Unternehmensform. Zudem stehen wir Ihnen auch bei der Wahl der richtigen Firma und bei der Eintragung ins Handelsregister kompetent zur Seite.

Das Handelsregister und seine Tücken

Das Handelsregister ist ein wichtiges Instrument der am Geschäftsleben beteiligten Personen. Hierdurch soll die Transparenz und die Publizität des Geschäftsverkehrs und der dort handelnden Personen gewährleistet werden. Aus dem Handelsregister ergibt sich beispielsweise, ob eine bestimmte Person berechtigt ist, das Unternehmen bei Vertragsabschlüssen zu vertreten.

handelsregistereintrag notarAuch allgemeine Informationen wie der Sitz oder die Firmierung des Unternehmens können dem Handelsregister entnommen werden. Um die Richtigkeit des Handelsregisters zu schützen ist jeder Kaufmann dazu verpflichtet, eintragungspflichtige Änderungen im Unternehmen im Handelsregister eintragen zu lassen. Eine Änderung ist eintragungspflichtig, wenn sich bestimmte, für den Geschäftsverkehr bedeutsame, Verhältnisse ändern. Unterbleibt die Anmeldung eintragungspflichtiger Änderungen, muss der Unternehmer die falschen Eintragungen im Handelsregister gegen sich gelten lassen. Wir sorgen dafür, dass die Eintragungen ordnungsgemäß vorgenommen werden. Bei Problemen mit dem Registergericht sind wir ebenfalls der richtige Ansprechpartner.

Hilfestellungen des Notars für den Unternehmer

Nicht nur bei der Gründung des Unternehmens spielt der Notar eine entscheidende Rolle. Auch im Falle der Veräußerung oder der Umwandlung eines Unternehmens wird der Notar tätig. Bei solchen komplizierten rechtlichen Vorgängen kann es schnell passieren, dass die Beteiligten den Überblick verlieren. Aufgrund der Komplexität der juristischen Vorgänge hat der Gesetzgeber schon von Gesetzes wegen die Mitwirkung eines Notars in diesem Bereich vorgesehen. Ähnliches gilt bei der Unternehmensnachfolge. Viele Firmenchefs schrecken bei der Regelung ihrer Nachfolge zurück und schieben diese Frage auf. Dabei sollte gerade die Unternehmensnachfolge von langer Hand geplant sein. Ein reibungsloser Übergang des Unternehmens kann nur gewährleistet werden, wenn die Nachfolgeplanung schrittweise vorgenommen wird. Wir können Ihnen helfen, die individuell beste Unternehmensnachfolge für Ihren Betrieb zu finden. Setzen Sie sich zur Beantwortung dieser und anderer Fragen aus dem Gesellschaftsrecht frühzeitig mit uns in Verbindung.

Unsere Tätigkeitsbereiche im Rahmen der Unternehmensführung:

  • Gründung
  • Rechtsform
  • Satzung
  • Firma
  • Handelsregister
  • Anteilsübertragung
  • Unternehmenskauf
  • Umwandlungen
  • Unternehmensnachfolge

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?


Rufen Sie uns an: 02733 8055

weiter zum Kontaktformular

Print Friendly, PDF & Email